small bodenzeichen fuer den innenbereich rauchen verboten

Bodenzeichen Rauchen verboten, ASR/ISO, Rutschhemmung R9, Folie, Ø 40 cm

Kostenloser Versand ab 200€

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail
small bodenzeichen fuer den innenbereich nichts abstellen oder lagern

Bodenzeichen Nichts abstellen/ lagern, ASR/ISO, Rutschhemmung R9, Folie, Ø 40 cm

bodenzeichen warnung vor flurfoerderfahrzeugen gelb schwarz r9 sl 30cm

Bodenzeichen Warnung Flurförderzeuge, ASR/ISO, Rutschhemmung R9, Folie, SL 30 cm

Bodenzeichen Rauchen verboten, ASR/ISO, Rutschhemmung R9, Folie, Ø 40 cm

Lieferzeit
1 Tag
Großes Bodenzeichen Rauchen verboten. Für den Innenbereich. Rot / weiß / schwarzes Piktogramm nach ASR A1.3 und DIN EN ISO 7010 (Zeichen P002). Rutschhemmend (R9) gemäß DGUV Regel 108-003. Robust, stark selbstklebend, äußerst strapazierfähig, begehbar! 40 cm Durchmesser.
  • Starker Kontrast
  • Begehbar
  • Gute Bodenhaftung
19,80 €
Exkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
 
Art.-Nr.
70399

Per E-Mail teilen Produktansicht (PDF)
Rechnungskauf
1 Tag Lieferzeit
14 Tage Widerrufsrecht
Versandkostenfrei ab 200 €
Artikelbeschreibung
Das ist eindeutig: dieses Bodenzeichen signalisiert das Verbot ''Rauchen verboten''. So können Sie unmissverständlich kennzeichnen, an welchen Stellen von Mitarbeitern / Personen nicht geraucht werden darf. Das sind häufig Bereiche, in denen die Gefahr für den Ausbruch eines Feuers hoch ist, die Hygienevorschriften dies nicht zulassen oder Mitmenschen gestört werden könnten. Durch die rote Umrandung und die Kontraststärke zwischen Schwarz und Weiß erreicht das Zeichen höchste Signalwirkung und Sichtbarkeit. Außerdem ist es äußerst strapazierfähig, abrieb- und putzfest, was bedeutet, dass Sie von diesem Produkt unschlagbar lange profitieren können. Das selbstklebende Bodenschild ist ideal für den Einsatz im Innenbereich und geschützen Außenbereich (wettergeschützt) geeignet. Es wird dort einfach auf die gewünschte Stelle aufgeklebt. Das Piktogramm erfüllt die Anforderungen an ASR A1.3 / P002 und DIN EN ISO 7010 / P002. Darüber hinaus ist es zuverlässig rutschhemmend (R9) und ist auch hier gemäß spezieller Vorlagen gefertigt - in Bezug auf die rutschhemmenden Eigenschaften entsprechend der DGUV-Regel 108-003 (ex BGR 181). Durch die kontrastreiche Farbgebung in rot, schwarz und weiß ist die Bodenmarkierung sehr gut sichtbar, lenkt die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich und erklärt eindeutig das Verbot. Die stark selbstklebende Folie, aus der das Bodenzeichen gefertigt ist, ist unschlagbar abriebfest, strapazierfähig und sehr pflegeleicht (die Markierung ist problemlos mit der Umgebung zusammen zu reinigen). Es eignet sich ideal für den Einsatz im Innenbereich. Temperaturbeständig von -40 bis +80 °C. Lassen Sie sich von dem Begriff Folie nicht abschrecken! Das Zeichen ist nicht rutschig, ist stabil und besteht aus dickem Material. Offenporige Untergründe wie Beton, Stein oder Holz vorher mit einem Haftvermittler (Primer) bearbeiten, damit das stark selbstklebende Bodenzeichen eine tolle geschlossene Oberfläche zum Draufkleben bekommt. Der Durchmesser des auffälligen Bodenzeichens beträgt 40 Zentimeter.
Technische Daten
Mehr Informationen
Farbe rot, weiß, schwarz
Stärke in mm 0.5
Höhe in m -
Länge in m 0.4
Breite/Tiefe in m 0.4
Gewicht in kg 0.0400
Besondere Eigenschaft 1 hohe Sichtbarkeit und Signalwirkung
Besondere Eigenschaft 2 Rutschhemmung R9
Material Folie
Materialbeschreibung Folie
Norm ASR A1.3 (ex BGV A8), DGUV Regel 108-003 (BGR 181), ISO 7010
Lieferumfang 1 x Bodenschild Rauchen verboten ø 40 cm

Frage zum Produkt

+ Passendes Zubehör
Häufig gestellte Fragen

Haftet das Produkt auch dauerhaft auf offenporigen Oberflächen?

Nein, bei offenporigen Untergründen (z. B. Holz, Beton, Pflasterstein) empfehlen wir die vorherige Behandlung des Untergrunds mit einem so genannten Haftvermittler. Alle Infos dazu gibt es in der Auswahlhilfe Haftvermittler.

Was für Zubehör gibt es beim Verlegen von Bodenbändern?

Das wichtigste Zubehör ist der so genannte Primer (Haftvermittler). Offenporige Oberflächen wie Beton, Stein, Zement, Pflasterstein oder Verbundstein erschweren die Haftung des Belags, da Sie keine glatte geschlossene Oberfläche besitzen. Auch auf zu glatten Oberflächen (Stahl, Aluminium, Naturstein) kann es schwierig werden, dauerhaft Klebebänder dauerhaft zu verlegen. Der Primer ist eine klare Flüssigkeit, die mit dem Pinsel aufgetragen wird. Er zerläuft auf der Oberfläche und schließt offene Poren. Kurz antrocknen lassen (Fingertest: Primer muss sich noch klebrig anfühlen, darf aber keine Fäden mehr ziehen), dann Bodenband / -belag normal aufbringen. Im Außeneninsatz empfiehlt sich die Kantenversiegelung. Damit werden die Seitenkanten eines Bodenbandes gegenüber Feuchtigkeit abgedichtet. Eine Andruckrolle hilft, ein Bodenmarkierunsgband blasenfrei aufzubringen.

Kann der Artikel vom Boden wieder entfernt werden?

Im Idealfall lässt sich der Artikel – wie ein Aufkleber – vom Boden rückstandlos abziehen. Sollte es - je nach Bodenbeschaffenheit - zu Klebstoffrückständen kommen, lassen sich diese einfach mit einem Klebstoffentferner entfernen.

Ratgeber
Verwandte Artikel