Kostenloser Versand ab 200€

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail

Säulenschutz aus Stahl - Aufbauanleitung

1. Die beiden U-Profil-Planken miteinander verschrauben

Das Säulenschutz-Set beinhaltet folgende Materialien je Seite:

  • 12 x M16 Muttern • 2 x U-Profil-Planken
  • 12 x M16 Unterlegscheiben • 12 x M16 Plankenschrauben

1.1 Ausrichtung der Profile:

Die U-Profile versetzt ineinander schieben. Eine Seite außen und eine innerhalb des anderen Profils. Darauf achten, dass außen die Tropflöcher und innen die Rundlöcher der Profile angeordnet sind.

1.2 Verschraubung:

Die U-Profile müssen so zusammengelegt werden, dass die Löcher beider Profile aufeinander liegen. Zur Verschraubung werden die M16 Schrauben auf der Vorderseite eingesteckt. Unterlegscheiben hinter die Planke setzen. Bei der Stoßverschraubung ist darauf zu achten, dass die Nase der Halbrundkopfschraube in der Spitze des Tropfloches platziert sein muss. Mittels Mutter alles festziehen (insgesamt 12 Mal).

Aufbauanleitung für Säulenschutz Aufbauanleitung für Säulenschutz

2. Verschraubung der vier Pfosten mit dem Säulenschutz

  • 4 x M10 Unterlegscheibe • 4 x M10 Mutter • 4 x Decklasche
  • 4 x M10 Plankenschraube
  • 4 x IPE Pfosten
  • 4 x Stützbügel

Decklasche auf die Vorderseite des Profils legen. M10 Schraube durchführen, sodass der Sechskantkopf außen auf der Decklasche aufliegt (Bild 2). Auf der Rückseite den Stützbügel aufschieben, mit den gebogenen Elementen nach vorne (Bild 3). Pfosten auf den Stützbügel auflegen (Bild 3). Unterlegscheibe aufstecken und Schraube mit der Mutter befestigen (insgesamt 4 Mal).

Aufbauanleitung für Säulenschutz


3. Befestigung der vier Pfosten mit dem Untergrund


  • 4 x Verbundklebeanker-Sets enthalten:

8 x M16 Gewindestange, 8 x M16 Mörtelpatrone, 8 x Unterlegscheibe, 8 x Mutter
In der Glaspatrone ist ein Mörtelgemisch enthalten. 8 Löcher (2 für jeden Pfosten) mit einem 18 mm ø in den Boden bohren, welche 125 mm tief sind (1). Patrone in die Löcher einsetzen. Die Gewindestange muss mithilfe eines Bohrhammers (schlagend/drehend) in der Patrone verankert werden (2). Dabei geht die Mörtelpatrone auf und verbindet sich mit der Gewindestange. Aushärtung bei -5 °C = 240 Min, 0 °C = 45 Min, +10 °C = 20 Min und > 20 °C = 10 Min. Anschließend die Pfosten auf die aus dem Boden guckenden Gewindestangen stecken (3). Nun die Unterlegscheiben auflegen und mit den Muttern festziehen (4).

Aufbauanleitung für Säulenschutz


4. Hinweise

Zeitbedarf mit 2 Personen ca. 30 Minuten + Aushärtezeit Mörtelpatrone (Zeit siehe oben)

Aufbauanleitung für Säulenschutz